Ein Gin vom Winzer?

Die Frage haben wir uns auch gestellt. Aber warum denn nicht einfach mal Wacholder aus der Toskana mit Rheingauer Riesling verbinden, und im Barriquefass ausbauen? Alleine die Vorstellung klingt doch gar nicht mal so übel, oder? Also gesagt getan. Gemeinsam mit Steffi Klöckner von der Birkenhof Brennerei im Westerwald, haben wir akribisch an der Rezeptur gefeilt.

Das Wichtigste war die Auswahl der Rohstoffe, es kam nur beste Qualität ins Fass, sonst nix.
Wir haben hin und her destilliert, Botanicals ausprobiert, Rieslinge cuvéetiert, dann alles wieder verworfen und nochmal von vorne angefangen. Solange bis alles stimmte. Wacholder aus der Toskana, die Botanicals Grapefruit, Kumquat, Rosa Pfefferbeeren mit einer Infusion von Johannisberger Vogelsang Riesling Spätlese
6 Monate im Barrique ausgebaut.

Eigentlich ganz einfach und daher auch so lecker!

Soil & Soul - Der Gin von TRENZ

Home| Kontakt| Datenschutz| Impressum     German


Weingut TENZ
Login
Zum Seitenanfang
Hier geht es weiter ...
We love Riesling
Weingut TRENZ Preisliste
German Version