Der Rheingau - Unsere Heimat

Eine erfreuliche Laune der Natur! Der Rheingau ist nicht nur für uns eine der faszinierendsten und schönsten Landschaften Europas. Seiner Schönheit und seinem kulturellen Reichtum verdankt auch das anschließende Rheintal die Ernennung zum Weltkulturerbe.

 

"Wenn ich doch so viel Glauben in mir hätte, dass ich Berge versetzen könnte! Der Johannisberg wäre just der Berg, den ich mir überall nachkommen ließe."

Heinrich Heine

 

Unsere Weinberge befinden sich fast ausschließlich in und um Johannisberg, direkt am Fuße des Hohen Taunus, gelegen. Geologisch betrachtet haben wir Weinbergslagen mit einzigartigem Charakter. Unter einer 20 Zentimeter Erdauflage befindet sich der reine Taunusquarzit. Unsere Alten Reben wurzeln hier extrem tief und versorgen sich mit hoch mi­neralisiertem Grundwasser. Konstante Westwinde, die über das Johannisberger Plateau wehen, sorgen auch in schwierigen und regnerischen Jahren für ein schnelles Abtrocknen und kerngesunde Trauben. Das führt zu unverwechselbar frischen, verspielten sowie saftig filigranen Spitzenrieslingen. Weinbergs­lagen wie die Johannisberger Hölle oder der Johan­nisberger Vogelsang sind daher einzigartig in Ihrer Struktur.

 

 

 

Weinberge

Die Weinberge eines Weinguts bilden die Basis für guten Wein.  Die optimalen klimatischen Bedingungen und die geologische Beschaffenheit des Rheingauer Bodens sorgen für ein hervorragendes Wachstum der Reben.

 

  Johannisberger Hölle

 

Mit der „Hölle“ hat diese Lagenbezeichnung, die überall in Weingegenden zu finden ist, nichts zu tun. Der Begriff „Hölle“ leitet sich von „Halde“ ab und bezeichnet einen steilen Hang. Die Johannisberger Hölle wird um 1180 als „helda in monte sancti Johannis“ erstmals erwähnt. Gemeint ist der steile und steinige Berg, der von Schloss Johannisberg bis zu 30 Prozent nach Südwesten ausgerichtet in das Tal herab führt und über eine große geologische Vielfalt verfügt. Dabei herrschen Lehm- und Lössböden vor, aber auch Mischböden mit Kies und Steinen. Die Lage bietet auch klimatisch einiges, denn früh am Abend zieht kalte Luft aus dem nahe gelegenen Wald durch das Tal der Elsterbach, über die Weinberge hinweg und konserviert auf diese Weise den frischen sowie lebendigen Charakter des späteren Weins, der sich durch feine Säure und Mineralität auszeichnet.

Schließen
 

 

 

 

 

Weinwanderkarte

Überzeugte Winzer verstehen sich immer auch als Botschafter des Weins und der Region. Eine Wanderung durch unsere Weinberge bietet die perfekte

Gelegenheit unsere Arbeit in den Weinbergen zu verfolgen und damit auch unsere Philosopie kennenzulernen.

 

Wollen Sie auf der Wanderung eine kleine "Weinerfrischung" genießen? Wir halten immer einen kleinen Vorrat

an gekühlten Weinen zu Weingutspreisen in unserem Gutsausschank für Sie bereit.

 

Wir wünschen Ihnen einen spannenden Wandertag!

 

Weinwanderkarte (erhältlich ab Mai 2019)

 

 

Startseite| Kontakt| Datenschutz| Impressum     English


Weingut TENZ
Login
Zum Seitenanfang
Hier geht es weiter ...
We love Riesling
Weingut TRENZ Preisliste
English Version